• +49 2381 780 701

Ausblühungen und Ausbrüche stoppen mit dem Sanierputzsystem

Bei einer Kellerabdichtung geht es häufig zunächst darum, den Schimmel zu stoppen. Doch die Feuchtigkeit im Mauerwerk hat noch weitere, zerstörerische Effekte. Besonders gefürchtet sind die Salzausblühungen. Was als weißer Flaum auf den Steinen beginnt, setzt sich schnell tief im Putz, Mörtel und Mauerwerk fort: Die Bausubstanz weicht auf, verliert an Festigkeit und immer mehr Untergrund bröckelt ab. Schuld daran sind die in den Baustoffen enthaltenen Salze. Werden diese feucht, entsteht ein leicht saures Milieu, welches sich immer tiefer in die Wand hinein frisst. Doch mit unserem innovativem Sanierputzsystem retten sie nicht nur ihr Mauerwerk. Sie können damit sogar stark angegriffene Räume wieder richtig wohnlich machen. Das hebt Ihre Wohnqualität und den Wert ihres Hauses.

 

In mehreren Schritten zum Erfolg

Das Anbringen von einem Sanierputzsystem ist ein mehrstufiges Verfahren. Zunächst wird der angegriffene Putz und der locker gewordene Mörtel vollständig entfernt. Ausgeblühtes Salz wird mit dem Auftragen von einem Spezialgrund gestoppt. Anschließend folgt in mehreren Stufen das Aufbringen vom Reparatur-Putzmörtel. Der letzte Schritt ist das saubere Auftragen und glätten des Klimaleichtputzes. Dieser hat mindestens eine Dicke von 2 cm.

 

Kellerabdichtung - Sanierputzsystem

 


Klimaleichtputz - Sanierputzsystem

 

Kalk- und Gipsfrei für dauerhafte Festigkeit

Das Besondere an unserem Klimaleichtputz ist, dass er ohne Kalk und Gips hergestellt wird. Trotzdem härtet er in einer natürlichen, strahlend weißen Farbe aus. Das macht ihn auch ohne zusätzlichen Anstrich besonders dekorativ. Doch die wahren Werte des Klimaleichtputzes liegen in seinem Inneren. Kalk und Gips werden durch natürliche, wasserfeste Baustoffe ersetzt. Damit kann eindringende Feuchtigkeit nicht wieder zu den gefürchteten Ausblühungen führen. Auch chemisch sind alle Komponenten vom Sanierputzsystem so beschaffen, dass sie die Schäden der Salzausblühungen nachhaltig stoppen. Der Klimaleichtputz ist zudem porös, diffusionsoffen und atmungsaktiv. Statt einem unangenehm, muffigen Raumklima erhalten die so sanierten Räume eine angenehm frische Atmosphäre. Die Wand kann "atmen", das heißt, dass sie ständig die Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und wieder abgeben kann. Ein angenehmer Nebeneffekt ist dabei, dass die Verdunstungskälte stets für eine natürliche Kühlung sorgt. Die Kellerabdichtung mit dem Sanierputzsystem durch Klimaleichtputz macht die Feuchtigkeit in der Luft damit zu einem echten Wohlfühlfaktor. Das exklusive Klimaputzsystem von SchimmelFuchs ist auf unser Produkt (SF-HIK 25) abgestimmt und kann unmittelbar nach Ausführung der Abdichtungsarbeiten eingesetzt werden.

 


Perfekte Umsetzung durch Profis

Auch wenn es einfach aussieht: Das Aufbringen von einem Sanierputzsystem ist definitiv eine Sache für Profis. Nur ein geschulter und erfahrener Blick erkennt, wo sich gefährliche Schwachstellen im Mauerwerk befinden. Schadstellen erkennen, identifizieren und mit den geeigneten Maßnahmen behandeln sind der Kern von jeder erfolgreichen Kellerabdichtung. Vertrauen Sie daher uns und unserer jahrelangen Erfahrung. Wir haben die Kompetenz, die Mitarbeiter und die Mittel, mit denen wir auch Ihren Keller in kürzester Zeit wieder nutzbar machen. Mit unserem eingespielten Team bleiben die Kosten für Sie damit stets kalkulierbar.

 

Wir helfen immer

Wir lassen Sie nicht im Stich, auch wenn mit der Kellerabdichtung durch andere schon begonnen wurde. Rufen Sie uns an, wir vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen. Nach einer Begutachtung vor Ort können wir Ihnen ein detailliertes Angebot über die Reparatur Ihrer Kellerabdichtung und Sanierung (z.B. mit Klimaleichtputz) machen. Damit haben Sie Ihre Kosten stets im Blick. Und am Ende wartet auf Sie ein dauerhaft sanierter Kellerraum für vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.

Sie wünschen weitere Informationen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht Anfrage senden